Sea Shepherd, Mug, Cup, Sarah Weber, Bookworm, Nachhaltigkeit, Engagement, Ozean, Steve Irwin, Ship, Schiff, Meer, Fisch, Wale, Haie, klimaschutz

Sea Shepherd – Defend – Conserve – Protect

Mein Name ist Sarah und ich bin leidenschaftliche Verfechterin von Nachhaltigkeit und Fan von Sea Shepherd. Das heißt nicht, das ich bereits perfekt bin, aber ich gebe mir Mühe. Als Nicci mich gefragt hat, ob ich etwas über die Sea Shepherd schreiben möchte, war ich sofort am Start. Ich selbst bin Wahlkölnerin und momentan aber auf Abwegen im oberbergischen Land und die Natur und der Schutz eben dieser liegt mir am Herzen. Sea Shepherd begleitet mich schon seit fast 15 Jahren, denn seitdem unterstütze ich diese Organisation bereits. Ich liebe das Meer über alles und daher lag es Nahe, eine Meeresschutzorganisation zu unterstützen. Zumal unser Klima maßgeblich von unseren Ozeanen beeinflusst wird und ein jedes Lebewesen in diesem Kreislauf auch eine ganz bestimmte Aufgabe im Großen Ganzen inne hat.

Sea Shepherd, Mug, Cup, Sarah Weber, Bookworm, Nachhaltigkeit, Engagement, Ozean, Meer, Fisch, Wale, Haie, klimaschutz

Was ist Sea Sheperd?

„If the oceans die, we die“ Captain Paul Watson

Sea Shepherd wurde 1977 von Captain Paul Watson gegründet. Als internationale, gemeinnützige Organisation hat sich Sea Shepherd zum Ziel genommen, die Weltmeere zu schützen. Ihre Mission ist es, die Ökosysteme der Meere zu schützen und das Abschlachten von Lebewesen zu verhindern. Alle Einnahmen und Spenden fließen in die Projekte zum Schutz der Weltmeere. Neben der seashepherd.org gibt es Zweigstellen in Deutschland, Italien und Australien. Um nur die großen zu nennen, denn es gibt auf der ganzen Welt Unterstützer und Helfer dieser Organisation. Die Flotte (von weltweit 12 Schiffen) ist mit Ihrer Besatzung ehrenamtlich unterwegs und lebt von Spenden der Sea Shepherd Community auf der ganzen Welt. Zusätzlich gibt es Online Shops und lokale Stores (z.B. Amsterdam & Bremen) deren Einnahmen für die Versorgung der Schiffsbesatzungen verwendet werden. Hier sind übrigens auch Sachspenden willkommen.

Sea Shepherd im Überblick:

  • Non Profit Organisation
  • Schützt unsere Weltmeere
  • Fast alle Mitarbeiter der Crew arbeiten ehrenamtlich 
  • Spenden helfen den einzelnen Aktionen auf See
  • Sea Shepherd hat eine Flotte von ca. 12 Schiffen
  • Sea Shepherd arbeitet manchmal sogar mit der Regierung zusammen 
  • Sea Shepherd hilft die Artenvielfalt im Meer zu erhalten

Sea Shepherd, Mug, Cup, Sarah Weber, Bookworm, Nachhaltigkeit, Engagement, Ozean, Plastik, Verschmutzung, Meer, Fisch, Wale, Haie, klimaschutz

Wieso unterstütze ich Sea Shepherd?

Ich unterstützte die Organisation schon seit vielen Jahren mit einer Spende und unzähligen Käufen im Store und der App. Mich überzeugt einfach die Arbeit die diese Menschen leisten. Ich liebe das Meer und alle Bewohner darin und ich bin der Überzeugung, dass Sea Shepherd einen großen Teil dazu beiträgt unsere Meere zu schützen. Jeder kann einen Beitrag leisten und jeder ist in der Lage die Weltmeere zu schützen. Aber nicht nur, dass die Mitarbeiter der Oragnisation Arten erhält und illegale Fischereien stoppt, sie setzen sich auch an Land ein für beispielsweise Wale in Gefangenschaft. Oder aber auch der Schutz von Schildkröten und deren Brutverfahren.  Gerne möchte ich einmal eines ihrer Schiffe betreten, um noch näher an deren Arbeit heran zu kommen und vielleicht sogar mal mit anzupacken. Ich habe unendlich Schiss auf solchen Schiffen, aber es reizt mich dennoch zu helfen. Zumindest fühle ich mich gut dabei, auch so schon helfen zu können und mit diesem Blog schaffe ich wieder ein wenig mehr Aufmerksamkeit für die Beweggründe der Meeresschützer.

Coffee, Kaffee, Sea Shepherd, Mug, Cup, Sarah Weber, Bookworm, Nachhaltigkeit, Engagement, Ozean, Meer, Fisch, Wale, Haie, klimaschutz

Was Du tun kannst?

Im Internet gibt es die klassische Internetseite von Sea Shepherd, sowie eine App. Man kann auf der einen Seite spenden, aber man kann auch Produkte kaufen, um zu unterstützen. Außerdem lohnt sich immer wieder ein Blick in die Spendenlisten, wo man spezielle Gegenstände für die Schiffe spenden kann. Es gibt die Möglichkeit mit Sea Shepherd zusammen einen Beach Clean Up zu organisieren. Dieses kann am Meer, aber auch an Flüssen oder Seen geschehen. Am Rhein gab es beispielsweise schon oft ein Clean Up. Außerdem kannst Du natürlich auch einfach die Inhalte von Sea Shepherd auf Instagram, Facebook oder Twitter teilen und so auf die Organisation aufmerksam machen. Wie man sieht, sind die Wege unendlich, um einen Teil dazu beizutragen. 

An der Stelle möchte ich sagen, dass ich keine Werbung im klassischen Sinne für diese Organisation betreibe, sondern das ich aus freien Stücken heraus auf Sea Shepherd aufmerksam machen möchte. Im englischen heißt es: awareness – Bewusstsein schaffen. Ich bekomme also weder Geld dafür, noch werden meine Inhalte zu meinem Vorteil geteilt, mir geht es nur um das Bewusstsein, dass dort draußen jemand ist, der unter Umständen sein Leben für unseren Planeten einsetzt. 

Alle Inhalte sind von mir recherchiert und zu finden auf den offiziellen Homepages von Sea Shepherd selbst und auch die Bildinhalte sind geschützt durch die Organisation selbst.

Bilder: 
– Sarah Weber 
– joelsaucedosaucedo by pixabay
– doctor-a by pixabay

Schreibe einen Kommentar