Mai, Nicci Haumann, Norbert Haumann. Kölner Weinwoche, Weingut Ochs, Rose wein, Heumarkt, Köln

Mai 2017 – About Drinks & Snapbacks

Dieses Jahr brach im Mai der Frühling, oder besser Sommer, über Köln herein. Und wisst ihr was? Have You Ever ist mittlerweile drei Jahre alt. WOOOOHOOOOO!!!! Und da ich (weiterhin) mit Hochdruck am Relaunch von HYE arbeite, wollte ich auch meine monatlichen „Neuentdeckungen“ wieder einführen. Also – here we go: Mai 2017

Lorbass

„Lässig in der Kölner City chillen und sexy Drinks genießen.“
So würde ich diese Bar beschreiben. Hier wird Qualität im Glas serviert und man befindet sich trotzdem nicht im Spießertum. Ob experimentelles, classic Drinks oder sogar individuell nach Wunsch – die Profis an der Theke mixen dir deinen Drink mit qualitativen Zutaten, so wie du ihn gerne hättest. Und wenn die Wetterbestimmungen so wie in den letzten Tagen warm und optimal sind, kann man den Kölner City Flair in der neu eröffneten Außengastronomie vom Lorbass genießen. Also gönnt euch und schaut mal vorbei!
Lorbass, Antwerpener Str. 34, 50672 Köln

Lorbass, Mai, Köln, Cocktails, Drinks

Lorbass, Mai, Köln, Cocktails, Drinks

Lorbass, Mai, Köln, Cocktails, Drinks

 

Kölner Weinwoche im Mai

Vom 17.-28. Mai fand die Kölner Weinwoche statt. Mitten in der Altstadt auf dem Heumarkt präsentierten verschiedene Winzer ihre Produkte und erzeugten damit eine einmalige Atmosphäre in der Kölner City. Die Veranstalter der Weinwoche legen besonderen Wert darauf, dass die angebotenen Erzeugnisse keine Importprodukte sind und somit ist jedes repräsentierendes Weingut ein Familienbetrieb aus Deutschland. Pro Glas zahlt man hier zwischen 2,50 und 3,50 Euro und die Flaschenpreise liegen durchschnittlich bei 15-20 Euro. Wer im nächsten Jahr also mal eine alternative zum Biergarten sucht, ist hier genau richtig.
Termin für 2018 folgt auf der Homepage 

Nicci Haumann, Norbert Haumann, Kölner Weinwoche, Weingut Ochs, Rosewein, Heumarkt, Köln, Mai

Nicci Haumann, Norbert Haumann. Kölner Weinwoche, Weingut Paulushof, Rotwein, Heumarkt, Köln, Mai

 

Capsucht

Capdesign aus Berlin! Ein ganz neues und Label, wo der Name Programm ist. Hier geht es darum für jeden Liebhaber der trendigen Kopfbedeckung ein Einzelstück, zu bester Qualität zu liefern. Durch den Druck auf dem Schirm und im inneren der Cap ist jedes Exemplar, trotz des gleichen Designs unique. Da ich selber ein großer Fan von Snapbacks bin, habe ich mich sehr über den Erhalt meiner Capsucht Cap gefreut und werde dieses junge Label höchst aufmerksam verfolgen.
Bleibt auf dem laufenden auf www.capsucht.de

Nicci Haumann, Capsucht, Mai, Capsuchtcap, Snapback

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.